Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Schritte des Todes. Traumgedichte aus Auschwitz

Schritte des Todes. Traumgedichte aus Auschwitz
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1406
ISBN:
9783900434458
Autor*innen:
Hugo Sonnenschein Sonka
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Monte Verita Verlag
7,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Traumgedichte aus Auschwitz

    Gedichte von Hugo Sonnenschein, der 1945 von der Roten Armee aus dem Lager Oswiecim (Auschwitz) befreit wurde: "Diese Verse sind gedichtet, nicht erdacht und nicht geschrieben, sie sind geträumt. Traumstimmen. Als ich sie in einer Art Dämmerungszustand vernahm, befand ich mich in den blutigen Klauen der SS, SD und Gestapo, in ihren Gefängnissen und Konzentrationslagern."

    Hugo Sonnenschein (1889-1953), expressionistischer Dichter, Trotzkist und Anarchist, zählt heute zu den "wiederentdeckten" österreichischen Literaten der 20er-Jahre.

    Edition Wilde Mischung, Band 6 (1993)

    Buch, A6, 30 Seiten