Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Psychische Erkrankungen im neoliberalen Kapitalismus

Psychische Erkrankungen im neoliberalen Kapitalismus
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
6116
Autor*innen:
Norma Tiedemann
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Syndikat A
2,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Broschüre widmet sich dem Versuch einer kritischen Analyse der Ursachen von und des Umgangs mit psychischen Erkrankungen im neoliberalen Kapitalismus, insbesondere im Nachgang der tiefen  Krise von 2008f.

    Der Text beschäftigt sich mit dem Anstieg psychischer Erkrankungen im Kontext e iner Umstrukturierung kapitalistischer Vergesellschaftung, insbesondere der Verheißungen einer neoliberalen Arbeitswelt und der Allgegenwärtigkeit von Leistungsanforderungen an die Einzelnen.

    Neben einem individualisierenden Blick auf psychische Erkrankungen schlägt er eine gesellschaftstheoretische Einordnung psychischer Krisen vor.

    Broschüre, 32 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Anarchismus und Feminismus
    In der Broschüre gibt es Kapitel zur "Ersten deutschen Frauenbewegung", zu Patriarchat - Kapitalismus - Staat, zur "Neuen Frauenbewegung", zum Anarcha-Feminismus sowie eine Darstellung zur "Praxis von syndikalistischen Frauenbünden". Auch die spanischen Mujeres Libres werden in dieser FAU-Broschüre behandelt.Broschüre, 56 Seiten

    Autor*innen: FAU Frankfurt/Main (Hg.)

    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchismus und Feminismus' bestellen
    Was ist eigentlich Anarchafeminismus?
    Eine leicht verständliche Einführung in den AnarchaFeminismus, die gleichzeitig auch eine Kritik am Umgang bekannter Anarchisten mit Frauen und deren Forderungen ist. Neben Biographien und Texten von AnarchaFeministInnen wie Emma Goldman oder Luise Michel findet ihr in der Broschüre kurze feministische Kritiken an Pierre - ...

    Autor*innen: Edition Anarchia

    2,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Was ist eigentlich Anarchafeminismus?' bestellen
    ABC des Anarchismus
    Dieses Hauptwerk des bekannten Anarchisten Alexander Berkman erschien erstmals unter dem Titel “The ABC of Communist Anarchism” im Jahre 1928 in Berkmans Exil in Paris. Seither wurde es in viele Sprachen übersetzt und immer wieder aufgelegt. Noch heute gilt es als eine der klassischen Einführungen in den kommunistischen ...

    Autor*innen: Alexander Berkman

    4,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Totalverweigerung
    Zur Geschichte des deutschen Militarismus, zur neuen Bundeswehr, Zivildienst, usw... Eine prima Einführung ins Thema mit haufenweise Literaturtips zur Vertiefung. Mehr Infos zum Thema für Österreich findet ihr auch hier: Deserteursberatung in Wien Broschüre, 32 Seiten

    Autor*innen: FAU Münster

    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Der 20. Juli
    Das "andere Deutschland" in der Vergangenheitspolitik nach 1945 Mit erheblicher Verzögerung hat sich die Forschung nach 1945 mit dem deutschen Widerstand gegen das Hitler-Regime auseinandergesetzt. Eine Reflexion der Rezeptionsgeschichte dieses Themas, das gern auf das Symboldatum "20. Juli" verkürzt wird, stand jedoch noch aus. ...

    Autor*innen: Gerd R. Ueberschär (Hg.)

    6,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der 20. Juli' bestellen