Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Die Wut des Panthers. Die Geschichte der Black Panther Party - Schwarzer Widerstand in den USA

Die Wut des Panthers. Die Geschichte der Black Panther Party - Schwarzer Widerstand in den USA
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0250
ISBN:
9783897710030
Autor*innen:
Oliver Demny
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Geschichte der Black Panther Party - Schwarzer Widerstand in den USA

    Die Wut des Panthers beschreibt die Geschichte der Black Panther Party. Es ist eine Geschichte von Rassismus, Repression und Widerstand im Herzen des Kapitalismus - den USA. Oliver Demny untersucht die Auswirkungen auf Staat und Gesellschaft, zieht Parallelen und sucht Unterschiede zu den letzten Ghetto - Aufständen in New York und Los Angeles. Jenseits der "Malcom - X - Vermarktung" wird hier die Geschichte des schwarzen Widerstandes in seinen verschiedenen Facetten beschrieben, erklärt und kritisch diskutiert.

    Buch, 222 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Anarchafeminismus. Auf den Spuren einer Utopie
    Diese Wortschöpfung der 70er Jahre steht für eine Utopie, mit der US-amerikanische Feministinnen wie Peggy Kornegger und Carol Ehrlich versuchten, den Radikalfeminismus ihrer Zeitgenossinnen um Elemente libertärer Theorie und Praxis zu erweitern. Die Wurzeln dieser Verbindung aus Anarchismus und Feminismus sind jedoch viel älter - so ...

    Autor*innen: Silke Lohschelder; Liane M. Dubowy; Inés Gutschmidt

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchafeminismus. Auf den Spuren einer Utopie' bestellen
    Where have all the Rebels gone? Perspektiven auf Klassenkampf und Gegenmacht
    »Where have all the Rebels gone?« Perspektiven auf Klassenkampf und Gegenmacht Nazis ziehen angstfrei durch die Straßen, Antifeminist*innen streuen unbehelligt ihren Hass, Rassist*innen beherrschen die Kommentarspalten und die Stammtische. Was tun angesichts der gesellschaftlichen Stimmung, der Stärke der Menschenfeinde und ...

    Autor*innen: Christopher Wimmer (Hg.)

    18,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details