Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Situationistische Internationale: Der Beginn einer Epoche

Situationistische Internationale: Der Beginn einer Epoche
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1574
ISBN:
9783894012434
Autor*innen:
Roberto Ohrt (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition Nautilus
20,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Der Beginn einer Epoche. Texte der Situationisten

    Als Präsident Charles de Gaulle über den Mai 68 sagte: "Dieser Ausbruch wurde von einigen Gruppen provoziert, die gegen die moderne Gesellschaft revoltieren, gegen die Konsumgesellschaft, gegen die technologische Gesellschaft, Gruppen, die an der Negation Vergnügen finden...", hat er auch die Situationisten gemeint, die mit ihren Parolen und der theoretisch-praktischen Vorarbeit in den 60er Jahren den Mai 68 inspiriert haben. Als damals 10 Millionen Menschen eine Musterversion der modernen Gesellschaft lahmlegten, konnten die systematischen Zweifel und die globale Kritik an der Alternativlosigkeit einer Gesellschaft, die die Situationisten entwickelt hatten, zu einem breiten Durchbruch gelangen.

    Mit 70 Mitgliedern in 10 Jahren hat die "Internationale" an der Wiedereinführung des Abenteuers in den urbanen Zentren gearbeitet, an der Formulierung neuer Leidenschaften und Lebensformen gegen die Stupidität eines sinnentleerten Lebens. Die Kritik des Urbanismus als Schlüssel zur Kritik des Lebens, die Würdigung der "Neuen Bewegungen", des Jugendprotests und der wilden Streiks, die Kritik am Stalinismus und den hergebrachten politischen Organisationsformen bis hin zur Auseinandersetzung über die Rolle der Kunst und des Einsatzes künstlerischer Mittel haben die S.I. zu einem Laboratorium von Ideen gemacht. "Der Beginn einer Epoche, die ganz plötzlich und unvermutet die Umrisse einer neuen Welt enthüllt", wird in den hier versammelten Texten dokumentiert.

    "Die S.I. war die erste revolutionäre Bewegung des Massenmedien-Zeitalters." The Times, London

    Buch, 320 Seiten (zahlreiche Abbildungen)

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Critical Matter. Diskussionen eines neuen Materialismus
    Diskussionen eines neuen Materialismus Welches gesellschaftskritische Potenzial hat die gegenwärtige Theoriedebatte um alte und neue Materialismen? Dieser Band ist der erste deutschsprachige Versuch, Antworten auf diese Frage zu finden. Die Frage nach einem neuen Materialismus hat gegenwärtig quer durch die Disziplinen ...

    Autor*innen: Tobias Goll; Daniel Keil; Thomas Telios (Hg.)

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Critical Matter. Diskussionen eines neuen Materialismus' bestellen
    Kampf der Homophobie
    Kampf der Homophobie - Liebe kennt kein Geschlecht Verschiedenste Farben (weiß, rot, gelb, orange, blau...)
    1,50 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Kampf der Homophobie' bestellen
    Stage Bottles - I`ll live my life
    1. I'll live my life 2. You never know 3. Come together 4. You've never been right 5. I've never been so glad 6. A mad man's world 7. Hope you gonna save your life 8. Arsehole 9. Working in a suit 10. Too young to die 11. Weird life in a strange world

    Autor*innen: Stage Bottles

    8,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Stage Bottles - I`ll live my life' bestellen
    Die Politik eines Antipolitikers. Eine politische Biographie Gustav Landauers (Landauer Werke Band 10)
    Eine politische Biographie Gustav Landauers Mit Illustrationen von Uwe Rausch Eine ausführliche Darstellung von Landauers Tätigkeit und Entwicklung als freiheitlicher Sozialist und Anarchist innerhalb der sehr heterogenen deutschen anarchistischen Bewegung von den frühen 1890ern bis zu seiner Ermordung im Zuge der ...

    Autor*innen: Tilman Leder

    51,30 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Politik eines "Antipolitikers". Eine politische Biographie Gustav Landauers (Landauer Werke Band 10)' bestellen
    fiber_feminismus
    Den einen Feminismus gibt es nicht. Aber es gibt fiber_feminismus – das ist Popkultur und Gesellschaftskritik, Sprache und Bild, Musik und Szene, Queer und Feminismus. Auf 288 Seiten haben unzählige Autor_innen und Bildermacher_innen aus der queer-feministischen fiber-Bande Beiträge rund um die Kernthemen des Magazins fiber | ...

    Autor*innen: Fiber-Kollektiv (Hg.)

    17,95 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'fiber_feminismus' bestellen