Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Situationismus

Die Situationistische Internationale war eine 1957 gegründete, linksradikal orientierte Gruppe europäischer KünstlerInnen und Intellektueller. Obwohl zahlenmäßig klein - bis zur Auflösung 1972 gehörten insgesamt ca. 70 Personen zur S.I. - hatte die Gruppe einen großen Einfluss auf die Linke, speziell im Umfeld des Pariser Mai 1968.

Zeige 13 bis 21 (von insgesamt 21 Artikeln)
Mystischer Anarchismus
Critchleys Essay stellt die Frage nach dem Einfluss der Geschichte des mystischen Anarchismus auf das zeitgenössische ethische und politische Denken. Er geht den vielschichtigen wechselseitigen Bezugnahmen von Religion und Politik nach und beleuchtet die These vom säkularisierten theologischen Hintergrund aktueller politischer Begriffe auf neue Weise. Nach einer Relektüre ...

Autor*innen: Simon Critchley

11,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Mystischer Anarchismus' bestellen
Situationistinnen und andere...
Jane, Ulrike und Patricia. Eine Arbeitsgruppe zur Situationistischen Internationale, im Folgenden auch kurz S.I. genannt. J.U.P. interessierte sich vor allem für die Position und Rezeption der Frauen in der S.I. [und] hat sich im Dezember 1997 in der Freien Klasse Wien gebildet... Mit einem Nachwort von Renee Green Buch, 80 Seiten

Autor*innen: J.U.P.

9,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Situationistinnen und andere...' bestellen
Situationistische Internationale: Der Beginn einer Epoche
Der Beginn einer Epoche. Texte der Situationisten Als Präsident Charles de Gaulle über den Mai 68 sagte: "Dieser Ausbruch wurde von einigen Gruppen provoziert, die gegen die moderne Gesellschaft revoltieren, gegen die Konsumgesellschaft, gegen die technologische Gesellschaft, Gruppen, die an der Negation Vergnügen finden...", hat er auch die Situationisten gemeint, die mit ihren ...

Autor*innen: Roberto Ohrt (Hg.)

20,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Situationistische Internationale: Der Beginn einer Epoche' bestellen
Situationistische Internationale: Die wirkliche Spaltung...
Die wirkliche Spaltung in der Internationalen Inhalt: Thesen über die Situationistische Internationale und ihre Zeit von Guy Debord und Gianfranco Sanguinetti / Aufzeichnungen, die der Geschichte der SI. von 1969 bis 1970 dienen / Bericht Guy Debords auf der VII. Konferenz der SI. in Paris (Auszüge) / Rücktrittserklärung Raoul Vaneigems / Kommuniqué der SI. zu Vaneigem ...
6,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Situationistische Internationale: Die wirkliche Spaltung...' bestellen
Situationistische Revolutionstheorie I. Eine Aneignung. Enchiridion
Eine Aneignung Mitte der 1950er Jahre entstand die Situationistische Internationale (S.I.), die frühzeitig einiges von dem theoretisch vorwegnahm, was später praktisch die 1968er-Bewegung kennzeichnen sollte: Eine radikal-moderne Infragestellung der kapitalistischen Gesellschaft. In den drei Jahren vor ihrer Auflösung 1972 sollte die S.I. wiederum zur schärfsten Kritikerin der ...

Autor*innen: Biene Baumeister; Zwi Negator

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Situationistische Revolutionstheorie I. Eine Aneignung. Enchiridion' bestellen
Situationistische Revolutionstheorie II. Eine Aneignung. Organon
Teil II, kleines Organon Mitte der 1950er Jahre entstand die "Situationistische Internationale/SI", die frühzeitig einiges von dem vorwegnahm, was später die 1968er-Bewegung kennzeichnen sollte: Die fundamentale Infragestellung der kapitalistischen Gesellschaft. Das im Herbst 2004 erschienene Enchiridion will die Grundzüge der situationistischen Bewegung dar- und klarstellen. Das ...

Autor*innen: Biene Baumeister; Zwi Negator

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Situationistische Revolutionstheorie II. Eine Aneignung. Organon' bestellen
Texte zur Dialektik 7 - Situationistische Internationale
Beiträge aus der Zeitschrift  SITUATIONISTISCHE INTERNATIONALE (1958–1969)Vorwort von Marvin Chlada Definitionen Beitrag zu einer situationistischen Definition des Spiels Programmatische Skizzen Manifest Elementarprogramm des Büros für einen unitären Urbanismus Perspektiven einer bewussten Änderung des alltäglichen Lebens ...

Autor*innen: Marvin Chalda; Bernd Kalus (Hg.); Situationistische Internationale

10,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Texte zur Dialektik 7 - Situationistische Internationale' bestellen
Theorie vom Bloom
 »Bloom [blum], der, um 1914; unbekannter Herkunft, vielleicht vom russischen ›Oblomov‹, vom deutschen ›Anna Blume‹ oder vom englischen ›Ulysses‹. — 1. Endzeitstimmung einer ans Sterbebett gefesselten Zivilisation, die sich von ihrem Untergang nur mehr abzulenken vermag, indem sie zwischen kurzen Phasen technophiler Hysterie und langen Abschnitten beschaulicher Kraftlosigkeit ...

Autor*innen: Tiqqun

17,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Theorie vom Bloom' bestellen
Zwischen der Trauer um die Welt und der Lust am Leben
Zwischen der Trauer um die Welt und der Lust am Leben Raoul Vaneigem hat ein leidenschaftliches Plädoyer gegen die Zerstörung der Individualität verfasst. Er tritt vehement für die Kostenlosigkeit und das individuelle Erleben ein, kritisiert die tyrannische Macht der Lohnarbeit und die Gier der Raubökonomie. Zwischen der Trauer um die Welt und der Lust am Leben ist auch eine Art ...

Autor*innen: Raoul Vaneigem

20,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Zwischen der Trauer um die Welt und der Lust am Leben' bestellen
Zeige 13 bis 21 (von insgesamt 21 Artikeln)