Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Antisemitismus

"...der antisemitischen Pest mit aller Energie entgegentreten!" (Rudolf Rocker, 1921)

Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 25 Artikeln)
Friedrich Nietzsche. Judengegner und Antisemitenfeind
Judengegner und Antisemitenfreund Er sei ein "Anti-Antisemit", schrieb Friedrich Nietzsche 1886 an seine Schwester. Eine Selbstverortung, der die historische Forschung in den letzten Jahren nur allzu bereitwillig gefolgt ist. Nietzsche-Anhängern gilt der große Philosoph und Denker als ein zeitlebens konsequenter Gegner des Antisemitismus. Doch seine Biographie ist keineswegs von ...

Autor*innen: Thomas Mittmann

14,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Friedrich Nietzsche. Judengegner und Antisemitenfeind' bestellen
Heidegger und der Antisemitismus. Positionen im Widerstreit
Wie konnte sich einer der größten Denker des 20. Jahrhunderts im Nationalsozialismus engagieren, wie nah oder fern steht er zum Antisemitismus? Darüber gab es in den letzten beiden Jahren heftige öffentliche Auseinandersetzungen. Dieses Buch dokumentiert den entstandenen Widerstreit: Führende Heidegger-Forscher und andere Protagonisten des Diskurses stellen kurz ...

Autor*innen: Walter Homolka; Arnulf Heidegger (Hg.):

25,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Heidegger und der Antisemitismus. Positionen im Widerstreit' bestellen
Im Feindbild vereint. Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift Compact
Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift CompactDie Monatszeitschrift Compact kann als das zentrale Diskursorgan gegenwärtiger Querfront-Bewegungen im deutschsprachigen Raum betrachtet werden. Seit ihrer Ersterscheinung erfreut sie sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Konstitutiv für die Inhalte des Magazins ist vor allem der Glaube ...

Autor*innen: Kevin Culina; Jonas Fedders

10,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Im Feindbild vereint. Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift Compact' bestellen
Kein Licht auf dem Galgen. Ein Beitrag zur Diskussion um KPD/SED und Antisemitismus
Ein Beitrag zur Diskussion um KPD/SED und Antisemitismus In der Historik und für die Linke gilt, dass die KPD keine antisemitische Partei gewesen ist. Das ist richtig, und stimmt dennoch nicht, denn angesichts des Siegeszuges der Nationalsozialisten setzte die KPD-Führung auf die ideologische Rückgewinnung der nationalisierten Massen und buhlte um den "deutschen Arbeiter" auch ...

Autor*innen: Birgit Schmidt

11,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kein Licht auf dem Galgen. Ein Beitrag zur Diskussion um KPD/SED und Antisemitismus' bestellen
Kischinew - Das Pogrom 1903
Anfang des 20. Jahrhunderts waren die russischen Jüdinnen und Juden immer wieder Pogromen ihrer christlichen MitbürgerInnen ausgesetzt. Einer der Orte, die immer wieder betroffen waren, ist Kischinew, dem heutigen Chisinau, der Hauptstadt Moldawiens. Kischinjew war um 1900 ein Zentrum jüdischen Lebens im Russischen Reich. So bildeten die Jüdinnen und Juden mit einem ...

Autor*innen: Andreas Hohmann; Jürgen Mümken (Hg.)

16,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kischinew - Das Pogrom 1903' bestellen
Krise und Antisemitismus. Eine Geschichte in drei Stationen von der Gründerzeit über die Weltwirtschaftskrise bis heute
Das Buch beschreibt auf dem Hintergrund der Marxschen Krisentheorie die großen Kriseneinbrüche und die in ihnen auftretende Wirkungsmächtigkeit des Antisemitismus. Eine besondere Rolle spielt hier die Behandlung und Wahrnehmung des Geldes in der Krise. Geld wird hier nicht nur als "ökonomische" Größe, sondern als die zentrale Bezugsgröße im Kapitalismus angesehen, die die ...

Autor*innen: Gerhard Hanloser

13,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Krise und Antisemitismus. Eine Geschichte in drei Stationen von der Gründerzeit über die Weltwirtschaftskrise bis heute' bestellen
Kritik des Antisemitismus
Seit jeher helfen Juden mit den ihnen zugeschriebenen bösen Taten oder Absichten, das Unerklärliche erklärbar zu machen und Sinn zu stiften. Mit der antisemitischen Feindbildproduktion lässt sich insbesondere in Krisen- und Umbruchzeiten die Sehnsucht nach einfachen, klaren Antworten befriedigen. Auch aus linker Perspektive hat ein Erkenntnisinteresse am ...

Autor*innen: Andreas Peham

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kritik des Antisemitismus' bestellen
Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken
Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken In 25 Jahren Antisemitismusstreit in der deutschen Linken ist viel geschrieben worden. Peter Nowak liefert eine knappe Zusammenfassung und geht auf die zentralen Grundlagentexte der Diskussion ein. Das Buch bietet den Leser*innen einen Überblick über die Geschichte des Antisemitismusstreits und gibt ihnen so die ...

Autor*innen: Peter Nowak

10,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken' bestellen
Linker Antisemitismus?
Linker Antisemitismus« lässt sich als Diagnose sowohl in Zeitungen und Zeitschriften der Linken selbst finden, aber auch in politik- wie geschichtswissenschaftlichen Schriften und Verfassungsschutzorganen. Er ist als Phänomen so wenig zu leugnen wie als begriffliches Konstrukt unbefriedigend. Bedroht vom Verdikt des »linken Antisemitismus« ist jeder, der den Kapitalismus ...

Autor*innen: Gerhard Hanloser (Hg.)

22,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Linker Antisemitismus?' bestellen
Noch einmal: Gegen Apion! Der neue kulturelle Antisemitismus aus der Mitte der Gesellschaft
Der neue kulturelle Antisemitismus aus der Mitte der Gesellschaft Um das Jahr 100 d.Z. verfasst der römische Bürger judäischer Abstammung mit dem Namen Flavius Josephus in Rom seine Schrift Gegen Apion. Darin tritt er für sein viel-fach geschmähtes, verleumdetes Volk ein. Denn schon lange vor der Zeitwende hat es in Kleinasien, Ägypten und Nordafrika, in Griechenland und ...

Autor*innen: Miriam Magall

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Noch einmal: Gegen Apion! Der neue kulturelle Antisemitismus aus der Mitte der Gesellschaft' bestellen
Stalin hat uns das Herz gebrochen. Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innen
Stalin hat uns das Herz gebrochen. Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innenVoller Hoffnung eine sozialistische Gesellschaft aufzubauen, remigrierten jüdische Kommunist*innen nach dem Zweiten Weltkrieg in die sowjetische Besatzungszone Deutschlands. Doch schon bald sollten ihre Träume auf eine bessere Gesellschaft ohne Angst, auch vor ...

Autor*innen: Arbeitskreis „Stalin hat uns das Herz gebrochen“

15,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Stalin hat uns das Herz gebrochen. Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innen' bestellen
Von den Juden und ihren Lügen. Luthers judenfeindliche Schriften, Band 1
Mit Martin Luther hat die Evangelische Kirche ein erhebliches Problem: der Reformator war ein wirkmächtiger Judenhasser. Unter seinen judenfeindlichen Hetzschriften sticht sein Buch "Von den Juden und ihren Lügen" von 1543 in makabrer Weise hervor. Darin entwickelt er sein berüchtigtes Sieben-Punkte-Programm zur Beseitigung des Judentums in Deutschland:• Verbrennen ...

Autor*innen: Martin Luther

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Von den Juden und ihren Lügen. Luthers judenfeindliche Schriften, Band 1' bestellen
Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 25 Artikeln)