Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis

Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0086
ISBN:
3936049378
Autor*innen:
Jürgen Mümken (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition AV
12,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Mit Beiträgen von Ralf Burnicki, Torsten Bewernitz, Olaf Kaltmeier, Jens Kastner, Jürgen Mümken und Bernd-Udo Rinas. Der vorliegende Sammelband setzt sich mit Teilaspekten der anarchistischen Diskurse mit und in der Postmoderne auseinander. Postmoderne "Globalisierung" und Neoliberalismus haben die gesellschaftlichen Realitäten und deren Wahrnehmung verändert, so dass einige der Voraussetzungen des klassischen Anarchismus überholt sind und in Frage gestellt werden müssen. Der Staat, das Kapital, das Patriarchat usw. haben ihr Gesicht verändert. Begriffe wie Freiheit und Autonomie stehen im Zentrum der neoliberalen Herrschaft. Das Vokabular der Moderne reicht zur Analyse und Kritik gegenwärtiger Gesellschaften nicht mehr aus, denn veränderte Verhältnisse verlangen eine neue Sichtweise. Die Aufgabe anarchistischer Kritik ist es, einen Diskurs über die Krise zu entwickeln, der nicht symmetrisch zum herrschenden Diskurs verläuft.

    Buchbesprechung: Anarchismus in der Postmoderne

    Buch, 160 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Was heißt eigentlich Arbeiterbewegung?
    Das Proletariat ist keine durch seine Lage innerhalb der Produktionsverhältnisse objektiv oder durch eine historische Mission mythologisch definierte Klasse. Es erzeugt sich als Proletariat im und durch den alltäglichen Kampf gegen die kapitalistischen Produktionsverhältnisse. Was durch das Tun des Proletariats in die Geschichte ...

    Autor*innen: Cornelius Castoriadis

    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Was heißt eigentlich "Arbeiterbewegung"?' bestellen
    Hierarchie und Selbstverwaltung
    "Es ist gerade charakteristisch, daß in allen Diskussionen über die Selbstverwaltung ein grundlegender Aspekt der aktuellen Organisation des Unternehmen und der Gesellschaft fast nie erwähnt wird: der der Hierarchie, sowohl als Macht und Befehlshierarchie wie auch als ökonomische Hierarchie der Löhne und Einkommen." Ein immer noch ...

    Autor*innen: Cornelius Castoriadis; Daniel Mothe

    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Hierarchie und Selbstverwaltung' bestellen
    Warum IAA? Zu den Entwicklungen in der Internationalen Arbeiter-Assoziation seit 1996
    Immer wieder kommen bei Diskussionen um den Zustand und die Entwicklung der anarcho-syndikalistischen Bewegung Fragen nach der Situation und Rolle der anarcho-syndikalistischen Internationalen Arbeiter Assoziation (IAA) auf. Die Fragen: "Warum gibt es zwei CNT's in Frankreich und zwei USI's in Italien", oder "Warum wird die SAC in ...

    Autor*innen: Martin Veith

    3,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Warum IAA? Zu den Entwicklungen in der Internationalen Arbeiter-Assoziation seit 1996' bestellen
    (R)echte Kerle. Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung
    Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung Wenn sich rechte Männer unter dem Feindbild Feminismus als Opfer stilisieren ... Die Männerrechtsbewegung ist ein Netzwerk von Antifeministen, welches Männer als Opfer instrumentalisiert. Unter dem Vorbehalt des vermeintlichen Tabubruchs werden frauenfeindliche, schwulen- und ...

    Autor*innen: Andreas Kemper

    8,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(R)echte Kerle. Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung' bestellen
    Anarchismus und Philosophie. Textsammlung
    Der hier vorliegende Sammelband versammelt Artikel, Buchbeiträge und andere Texte aus den Jahren 1998 bis 2009, in denen es um unterschiedliche Themen wie Postanarchismus, Bakunin, Gender, Identität, Arbeit, Wohnen, Neoliberalismus und Sozialrassismus geht. Trotzdem gibt es bei dieser thema-tischen Breite eine gemeinsame ...

    Autor*innen: Jürgen Mümken

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchismus und Philosophie. Textsammlung' bestellen