Verlag / Hersteller*innen
Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Landauers Philosophie des libertären Sozialismus

Landauers Philosophie des libertären Sozialismus
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5845
ISBN:
9783897712447
Autor*innen:
Michael Lausberg
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
10,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Gustav Landauer (1870–1919) ist wohl einer der wichtigsten Repräsentanten des freiheitlichen Sozialismus in Deutschland. Er sah im Staat und seinen Organisationen grundsätzlich ein herrschaftlich-zentralistisches Ordnungsprinzip, das zu einer Entmündigung des Individuums und zu einem Verzicht an Selbstverantwortung führe. Für Landauer war die Abschaffung des Staates eine notwendige Voraussetzung für Freiheit und völlige Gleichberechtigung aller Menschen. Landauer vertrat einen genossenschaftlichen Sozialismus auf Basis freier Vereinbarung in kleinen dezentralen Einheiten.

    Während der revolutionären Ereignisse zum Ende des 1. Weltkriegs und unmittelbar danach war Landauer an einflussreicher Stelle an der Weiterentwicklung der Münchner Räterepublik beteiligt. Dort trieb er vor allem die Revolutionierung der Hochschulen voran. Drei Tage nach der Machtübernahme der Räteregierung durch Funktionäre der KPD trat der frustrierte Landauer am 16. April 1919 von all seinen politischen Funktionen und Ämtern in der Räterepublik zurück. Nach seiner Gefangennahme durch konterrevolutionäre Freikorps-Soldaten wurde er in der Haft brutal ermordet.

    Buch, 112 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Wurzel
    Das Übel an der Wurzel packen Farbiger Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Wurzel' bestellen
    Direkte Aktion. Ein Handbuch
    In bester Tradition der teilnehmenden Beobachtung legt David Graeber hier die erste detaillierte ethnografische Studie der Bewegung für globale Gerechtigkeit vor. Ausgehend von der Annahme, dass es keine neutrale, objektive Perspektive gibt, wenn es um Möglichkeiten globaler Veränderung und sich erst entwickelnde politische Formen ...

    Autor*innen: David Graeber

    28,80 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Direkte Aktion. Ein Handbuch' bestellen
    Häuserkampf im Berlin der 1980er
    Lothar Schmid dokumentierte den Häuserkampf im Berlin der 1980er Jahre. Die Bilder erzählen, wie sich gegen die Kahlschlagsanierung im Kiez Widerstand organisiert. Sie zeigen aber auch die Verläufe der Konfliktlösung. Wie können Erfolge der damaligen Zeit heute verteidigt werden? Was lässt sich Ausverkauf und Event-Kultur ...

    Autor*innen: Lothar Schmid

    20,60 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Häuserkampf im Berlin der 1980er' bestellen
    Im Westen nichts neues
    Mit dem Antikriegsroman »Im Westen nichts Neues« erlangte Erich Maria Remarque 1928 weltweite Aufmerksamkeit. Das Buch wurde in mehr als 60 Sprachen übersetzt und von Millionen gelesen. Zudem hat es mittlerweile seinen festen Platz im Schulkanon. Der in Osnabrück geborene Autor verarbeitete in seinem Roman die Erlebnisse seiner ...

    Autor*innen: Peter Eickmeyer

    25,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Im Westen nichts neues' bestellen
    Fight racism
    Do the right thing - fight racism Verschiedenste Farben (weiß, rot, gelb, orange, blau...)
    1,50 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Fight racism' bestellen
    Die Herren der Welt. Essays und Reden aus fünf Jahrzehnten
    Essays und Reden aus fünf Jahrzehnten Noam Chomsky gilt als einer der bekanntesten kritischen Zeitgenossen … und als einer der meistzitierten. Dabei sah sich der US-Amerikaner zeitlebens weniger auf der Seite der Intellektuellen als auf jener der Aktivisten, die gegen die von den USA verordnete globale politische und ...

    Autor*innen: Noam Chomsky

    17,90 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Herren der Welt. Essays und Reden aus fünf Jahrzehnten' bestellen