Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Rot-Schwarze Flitterwochen. Marx und Kropotkin für das 21. Jahrhundert

Rot-Schwarze Flitterwochen. Marx und Kropotkin für das 21. Jahrhundert
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0179
Autor*innen:
Paul Pop
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Syndikat A
2,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Marx und Kropotkin für das 21. Jahrhundert

    Anarchismus und Kommunismus waren im 20. Jahrhundert zwei feindliche Brüder. Beide gaben vor, eine soziale Revolution und klassenlose Gesellschaft verwirklichen zu wollen und doch bekämpften sie sich bis aufs Messer. Heute, nach dem alle Versuche eines Staatssozialismus mit Parteiherrschaft gescheitert sind, ist es an der Zeit die Frage aufzuwerfen, ob sich die Widersprüche zwischen Kommunismus und Anarchismus relativiert haben. Der größte Gegensatz in der Frage "Staat und Revolution" verläuft nämlich nicht zwischen Kommunismus und Anarchismus sondern zwischen Marx und dem Anarchokommunismus auf der einen Seite und den bolschewistischen Theorien von Lenin, Stalin und Mao auf der anderen Seite.

    Broschüre, 30 Seiten