Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Antimilitarismus

Keine Frau, keinen Mann, keinen Euro für Staat und Krieg!
Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 38 Artikeln)
Friedrich / Pflüger: In welcher Verfassung ist Europa?
Anläßlich der EU-Erweiterung im Mai 2004 legten Rudi Friedrich und Tobias Pflüger wichtige Informationen über die geplante Abschottungs- und Militärpolitik dar, die in der künftigen EU-Verfassung verankert werden soll. Buch, 128 Seiten

Autor*innen: Friedrich Rudi; Karl Kopp; Tobias Pflüger (Hg.)

9,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Friedrich / Pflüger: In welcher Verfassung ist Europa?' bestellen
Gewaltfrei stören - Gewalt verhindern. Die Peace Brigades International
Die Peace Brigades International Liam Mahony und Luis Enrique Eguren, die selbst als Freiwillige mit PBI in Lateinamerika und Südostasien in den 80er und 90er Jahren tätig waren, stellen in ihrem Buch die erfolgreiche Umsetzung der internationalen Begleitung als Schutz für bedrohte MenschenrechtsverteidigerInnen vor. Sie verdeutlichen dies am Beispiel der konkreten Arbeit in ...

Autor*innen: Luis Enrique Eguren; Liam Mahony

20,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Gewaltfrei stören - Gewalt verhindern. Die Peace Brigades International' bestellen
Internationale der Kriegsdienstgegner*innen 1947 - 2017. Beiträge zur Geschichte. Pazifismus - Antimilitarismus - Gewaltfreiheit - Widerstand gegen den Krieg
Internationale der Kriegsdienstgegner/innen 1947 - 2017Beiträge zur Geschichte. Pazifismus – Antimilitarismus – Gewaltfreiheit - Widerstand gegen den KriegDie IDK  Internationale der Kriegsdienstgegner/innen  wurde  1947 gegründet und ist eine Sektion der War Resisters' International (WRI). Die Autoren benennen Aspekte aus der 70jährigen Geschichte ...

Autor*innen: Wolfram Beyer (Hg.)

14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Internationale der Kriegsdienstgegner*innen 1947 - 2017. Beiträge zur Geschichte. Pazifismus - Antimilitarismus - Gewaltfreiheit - Widerstand gegen den Krieg' bestellen
Kleine Geschichte der Kriegsgegnerschaft. Friedensbewegung und Antimilitarismus in Deutschland von 1800 bis heute
Friedensbewegung und Antimilitarismus in Deutschland von 1800 bis heuteBehandelt werden sowohl historisch relevante Ereignisse (Weltkrieg, Antikolonialismus, Wiederbewaffnung Deutschlands u.a.) als auch Kontroversen und unterschiedliche Standpunkte innerhalb der Bewegung selbst. Ausgangspunkt der Geschichte bilden die zwei Antimilitaristen Lilly und Felix, die auf dem Weg zu einer ...

Autor*innen: Findus; Michael Schulze von Glaßer

10,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kleine Geschichte der Kriegsgegnerschaft. Friedensbewegung und Antimilitarismus in Deutschland von 1800 bis heute' bestellen
Krieg
Angesichts der Notwendigkeit die Welt zu verändern, sind es nicht zuletzt ihre Kriege, die uns dazu zwingen, die Wege der Veränderung radikal neu zu denken. Die traditionellen Kategorien, mit denen auch die Linke Kriege betrachtete, scheinen nicht mehr die Auflösungen der Grenzen zwischen außen und innen, die Grauzonen zwischen Kombattanten und Zivilisten, Krieg, Revolution und ...

Autor*innen: Jour-fixe Initiative (Hg.)

16,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Krieg' bestellen
Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam
"Ich hatte meine Waffe auf Automatik gestellt. Deshalb kann man nicht sagen, wie viele man erschossen hat. Ich habe vielleicht 10 oder 15 von ihnen erschossen." - "Männer, Frauen und Kinder?" - "Männer, Frauen und Kinder." - "Und Babys?" - "Und Babys." - "Sind Sie verheiratet?" - "Ja." - "Kinder?" - "Zwei." - "Wie alt?" - "Der Junge ist zweieinhalb, das Mädchen anderthalb." - ...

Autor*innen: Bernd Greiner

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam' bestellen
Krieg und Affekt
Krieg, Medien und Affekte In zwei Essays und einem Interview beschäftigt sich Judith Butler mit der Rolle der Medien und besonders der US-Kriegsberichterstattung in den gegenwärtig geführten Kriegen. Im Zentrum stehen der Irakkrieg und das US-Gefangenenlager in Guantanamo. Butler konstatiert, dass die moralische Verabscheuung von Tötungen und Gewalt von bestimmten ...

Autor*innen: Judith Butler

8,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Krieg und Affekt' bestellen
Krieg und Gewalt. Essays und Aufzeichnungen
Krieg und Gewalt. Essays und Aufzeichnungen Der Band versammelt, größtenteils zum ersten Mal in deutscher Sprache, bislang kaum erschlossene Schriften Simone Weils der dreißiger und frühen vierziger Jahre – am Vorabend des zweiten Weltkriegs, vor dem Hintergrund von Weltwirtschaftskrise, Volksfront und spanischem Bürgerkrieg, und zuletzt zu Kriegszeiten im besetzten ...

Autor*innen: Simone Weil

25,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Krieg und Gewalt. Essays und Aufzeichnungen' bestellen
Kriegsdienste verweigern
Kriegsdienste verweigern - Pazifismus aktuell Der Humanismus formuliert Positionen in freidenkerischer Form, die den Menschen als Natur- und Sozialwesen in den Mittelpunkt stellen. Die Würde des Menschen ist Ausgangs- und Endpunkt des Denkens und Handelns, sowie dessen Einmaligkeit und Individualität. Im Pazifismus ist der Leitgedanke die Ablehnung von Krieg und Gewalt und die ...

Autor*innen: Wolfram Beyer (Hg.)

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kriegsdienste verweigern' bestellen
Künstler in Zeiten des Krieges
"Diejenigen von uns, die handeln und gegen den Krieg anreden, stehen in einer noblen historischen Tradition - der von Henry David Thoreau, der zivilen Ungehorsam praktizierte, um gegen den Mexikanischen Krieg zu protestieren, der von Eugene Debs und Emma Goldman und Helen Keller, die den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg kritisierten, der der GIs, die aus Vietnam ...

Autor*innen: Howard Zinn

10,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Künstler in Zeiten des Krieges' bestellen
Lieber tot als rot. Gewerkschaften und Militär in Deutschland seit 1914
Lieber tot als rot. Gewerkschaften und Militär in Deutschland seit 1914Deutsche Gewerkschaften: Teil der Friedensbewegung oder „Organe des imperialistischen Staates“, wie radikale Linke schon während des Ersten Weltkriegs meinten? Der Frage nach dem Verhältnis von Gewerkschaften und Militär geht das Buch anhand wichtiger historischer Stationen auf den Grund. ...

Autor*innen: Malte Meyer

20,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Lieber tot als rot. Gewerkschaften und Militär in Deutschland seit 1914' bestellen
Nieder mit der Disziplin! Hoch die Rebellion!: Anarchistische Soldaten-Agitation im Deutschen Kaiserreich
Nieder mit der Disziplin! Hoch die Rebellion! Anarchistische Soldaten - Agitation im Deutschen Kaiserreich Inhalt: Von der Schwierigkeit des Antimilitarismus in Deutschland, Saldaten-Brevier: 1. Vor dem Fahneneid - II. Das Los der Soldaten - III. Die Pflicht des Soldaten - IV. Der Befreiungskampf des Proletariats und die antimilitaristische Propaganda. Nachdrucke von Flugschriften ...

Autor*innen: Ulrich Bröckling (Hg.); Siegfried Nacht

5,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Nieder mit der Disziplin! Hoch die Rebellion!: Anarchistische Soldaten-Agitation im Deutschen Kaiserreich' bestellen
Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 38 Artikeln)