Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

(R)echte Kerle. Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung

(R)echte Kerle. Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3120
ISBN:
9783897711044
Autor*innen:
Andreas Kemper
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
8,10 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung

    Wenn sich rechte Männer unter dem Feindbild Feminismus als Opfer stilisieren ...

    Die Männerrechtsbewegung ist ein Netzwerk von Antifeministen, welches Männer als Opfer instrumentalisiert. Unter dem Vorbehalt des vermeintlichen Tabubruchs werden frauenfeindliche, schwulen- und lesbenfeindliche, antisemitische, rassistische und anti-sozialstaatliche Positionen propagiert. In einigen Foren zitieren sie Nazi-Webseiten und verbreiten Vergewaltigungs- und Mordphantasien. Nach Außen wird versucht, Prominente zu vereinnahmen und sich in einer Art Querfrontstrategie als emanzipatorisch darzustellen; intern dient das Feindbild Feminismus zur eingeschworenen Männerkumpanei, die keinen Widerspruch duldet. Die Männerrechtsbewegung geht konform mit Sozialabbau und 68er-Bashing und kann realpolitische Erfolge, Universitäts-Konferenzen und eine Rebiologisierung von Geschlechterfragen vorweisen.

    • Abriss des US-amerikanischen Mens Right Movement
    • Deutsche Männerbewegung: vom Profeminismus zum Antifeminismus?
    • Analyse und Differenzen in der Männerrechtsbewegung/ "Maskulinismus"
    • Überschneidungen mit anti-demokratischen, rassistischen, homophoben Gruppierungen

    Buch, 72 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis
    Mit Beiträgen von Ralf Burnicki, Torsten Bewernitz, Olaf Kaltmeier, Jens Kastner, Jürgen Mümken und Bernd-Udo Rinas. Der vorliegende Sammelband setzt sich mit Teilaspekten der anarchistischen Diskurse mit und in der Postmoderne auseinander. Postmoderne "Globalisierung" und Neoliberalismus haben die gesellschaftlichen Realitäten ...

    Autor*innen: Jürgen Mümken (Hg.)

    12,20 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Anarchismus und Philosophie. Textsammlung
    Der hier vorliegende Sammelband versammelt Artikel, Buchbeiträge und andere Texte aus den Jahren 1998 bis 2009, in denen es um unterschiedliche Themen wie Postanarchismus, Bakunin, Gender, Identität, Arbeit, Wohnen, Neoliberalismus und Sozialrassismus geht. Trotzdem gibt es bei dieser thema-tischen Breite eine gemeinsame ...

    Autor*innen: Jürgen Mümken

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchismus und Philosophie. Textsammlung' bestellen
    Streitschrift für eine politisch unkorrekte Links-Linke
    Diese Schrift rüttelt nicht nur an vermeintlich linken Gewissheiten, sie bricht ganz offen mit ihnen. Aus der Analyse des desolaten Zustands der Linken zieht Atta Boy die Konsequenz, dass eine radikale Linke, die glaubhaft sein will, dem liberaldemokratischen Machtblock den Kampf ansagen muss. Gegen den Tugendterror der Rechten hilft ...

    Autor*innen: Atta Boy

    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Streitschrift für eine politisch unkorrekte Links-Linke' bestellen