Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Literatur

Literatur, Lyrik und Bücher über LiteratInnen

Zeige 61 bis 72 (von insgesamt 201 Artikeln)
Die grosse Ernüchterung. Der Fall Tulajew
Die späten dreißiger Jahre in der Sowjetunion: Joseph Stalin und seine Gefolgsmänner begehen mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution der kommunistischen Genossen, die als mutmaßliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, dem Großen Terror, eines der größten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Hier setzt Serges Roman an und erzählt von Menschen, die diesem ...

Autor*innen: Victor Serge

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die grosse Ernüchterung. Der Fall Tulajew' bestellen
Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew
Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew Die späten Dreißigerjahre in der Sowjetunion: Josef Stalin und seine Gefolgsmänner verüben mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution kommunistischer Genossen, die als mutmaßliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, eines der größten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Die Schreckenszeit dauert vom Herbst 1936 bis ...

Autor*innen: Victor Serge

14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew' bestellen
Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman
Wir schreiben das Jahr 1977. In einem verschlafenen Nest irgendwo in der Provinz geht das Leben seinen gewohnten, langweiligen Gang. Das ändert sich, als das erste Album der Ramones den Weg ins Kinderzimmer unseres neunjährigen Helden findet. Von nun an ist nichts mehr so, wie es war. Die neue Musik aus New York wirkt wie ein Weckruf, ein Signal zum Aufbruch aus der Provinz. ...

Autor*innen: Francis Kirps

13,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman' bestellen
Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors
Das einem Marstheater zugedachte Drama, mit dem Karl Kraus Wesen und Wirklichkeit des Ersten Weltkriegs einzufangen suchte, bildet ungeachtet seines Umfangs, der jedes Theatermaß sprengt, die bündigste Darstellung dieser ersten Katastrophe der europäischen Kultur im 20. Jahrhundert. Im Rückblick sind aber auch die Bedingungen der Möglichkeit des zweiten Weltkriegs zu erkennen. ...

Autor*innen: Karl Kraus

9,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors' bestellen
Die linke Hand der Dunkelheit
Die Bewohner des Planeten Gethen sind uns Menschen verblüffend ähnlich – mit einem Unterschied: Sie kennen keine zwei Geschlechter. In ihrer Kultur sind geschlechtsspezifische Machtkämpfe, wie wir sie kennen, nicht möglich. Doch es gibt andere Formen von Macht ... Der bis heute bedeutendste und weit über die Science Fiction hinaus prägende Roman über Geschlechterrollen und ...

Autor*innen: Ursula K. Le Guin

9,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Die Möglichkeit und der Automat
Eine Revolutionärin und ein Revolutionär. Zwischen ihnen eine Frage: Wie viele Kompromisse braucht eine Revolution, wie viele verträgt sie? Kompromisse für den guten Zweck. Nur, ist nicht der Zweck das Merkmal der Maschine und der Mensch distinguiert sich gerade durch seine Unabhängigkeit vom Zweck? Dadurch, dass er nicht geschaffen wurde, für nichts und ...

Autor*innen: Jule Bombon

12,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Möglichkeit und der Automat' bestellen
Die Nase
Diese satirische Erzählung ist eine Prolongation eines Themas, das Nikolaj Gogol 1836 erstmals zu Papier brachte. Hundert Jahre später persiflierte Bruno Jasienski den deutschen Rassenwahn anhand eines nationalsozialistischen Professors fu¨r Rassenkunde, der eines Tages zu seiner vollkommenen Überraschung mit einer ju¨dischen Nase im Gesicht dasteht. Ein absurder Vorfall, ...

Autor*innen: Bruno Jasienski

16,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Nase' bestellen
Die Quelle unserer Macht
Die vorliegende Auswahl ihres lyrischen Werkes stellte Audre Lorde kurz vor ihrem Tod, während ihres letzten Aufenthaltes in Berlin, selbst zusammen. Die Gedichte umspannen Themen von Liebe und Leidenschaft zwischen Frauen, den vielfältigen Kampf um Selbstbehauptung und gegen den Missbrauch von Macht, das Ausloten von Unterschieden als kreative Kraft und die Vision einer neuen, ...

Autor*innen: Audre Lorde

14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Quelle unserer Macht' bestellen
Die Rebellion der Gehenkten
Der Indio Candido lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen auf einem kargen Stück Land. Obwohl er sich und seine Familie mehr schlecht als recht durchs Leben bringt, ist er stolz auf seine Unabhängigkeit. Als seine Frau erkrankt, fehlt ihm das nötige Geld für die teure Operation. Der einzige Ausweg: sich zu unmenschlichen Bedingungen in einem ...

Autor*innen: B. Traven

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Rebellion der Gehenkten' bestellen
Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland
Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland Marlene Streeruwitz übernimmt die Rolle ihrer Heldin Nelia Fehn aus ›Nachkommen.‹ und schreibt deren erfrischendes Erstlingswerk. Eigentlich wollte Cornelia sich im Ökoresort ihrer Halbschwester auf Kreta Gedanken machen, wie ihr eigenes Leben nach der Matura nun weitergehen soll. Aber dann wird die Fahrt nach Athen zu ...

Autor*innen: Marlene Streeruwitz

19,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland' bestellen
Die Rote Garde in Wien
Fortsetzung von Robert Foltins historischem Roman "Herbst 1918. Ein Anfang" über das revolutionäre Wien der Zwischenkriegszeit. Aufrührerische Bewegungen nahmen hier im Hungerwinter 1918/19 zu und nach der Ausrufung der ungarischen Räterepublik brodelte die revolutionäre Stimmung auch in Wien. Das beansprucht unsere Revolutionäre und Revolutionärinnen ...

Autor*innen: Robert Foltin

20,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Rote Garde in Wien' bestellen
Die roten Matrosen
November 1918: Nach vier Jahren Weltkrieg verweigern die Matrosen der kaiserlichen Marine in Kiel den Befehl zum Auslaufen und kommen nach Berlin. Helle und Fritz freunden sich mit den meuternden Matrosen an, erleben die Revolution mit, den Sieg, die Niederlage. Eine ganze Mietskaserne in Berlins ärmster Gegend wird lebendig. Buch, 480 Seiten

Autor*innen: Klaus Kordon

10,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die roten Matrosen' bestellen
Zeige 61 bis 72 (von insgesamt 201 Artikeln)