Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Literatur

Literatur, Lyrik und Bücher über LiteratInnen

Zeige 49 bis 60 (von insgesamt 188 Artikeln)
Die Epoche der Vagabunden. Die Epoche der Vagabunden: Texte und Bilder 1900-1945
Texte und Bilder 1900-1945 Diese Retrospektive dokumentiert eine untergegangene Kultur ‚von unten‘ im O-Ton. In einer Fülle von Texten und Zeichnungen wird die Produktivität von Vagabunden und von Vagabundinnen während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts deutlich - in ihren Aufrufen, Manifesten, Gedichten, Erzählungen, Reportagen, Reiseskizzen, Bildern und ...

Autor*innen: Walter Fähnders; Henning Zimpel (Hg.)

30,80 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Epoche der Vagabunden. Die Epoche der Vagabunden: Texte und Bilder 1900-1945' bestellen
Die erinnerte Insel
Consuelo wächst während des Spanischen Bürgerkriegs unter ärmlichen Bedingungen in den Bergen Nordspaniens auf. Schon als junges Mädchen muss sie in der Kohlengrube arbeiten und lernt in den Minen Rogelio kennen, der Schreckliches erlebt hat: Im Bürgerkrieg stand er auf der Seite der Republikaner, wurde von Francos Schergen gejagt, inhaftiert und gefoltert. ...

Autor*innen: Andrea Stefanoni

22,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die erinnerte Insel' bestellen
Die Flucht aus der Hölle
Frankreich 1911/12. Die anarchistische Bonnot-Bande zieht durchs Land und raubt Banken aus. Die Polizei ist der Bande unterlegen und reagiert mit aller Härte. 1912 wir der französische Anarchist Eugène Camille Dieudonné wegen angeblicher Mitgliedschaft verhaftet und 1913 zum Tode verurteilt. Er ist unschuldig. Das weiß die Polizei, die Justiz, vor allem weiß es Eugène. Er wird zur ...

Autor*innen: Albert Londres

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Flucht aus der Hölle' bestellen
Die Frau meines Vaters. Erinnerungen an Ulrike Meinhof
"Kind sein heißt allein sein, schuld sein, essen müssen, schlafen müssen, brav sein müssen. Kind sein heißt, sich nicht wehren zu können." So erlebt Anja Röhl ihre Jugend in den 1950er und 60er Jahren. Im Arbeiterviertel Hamburg-Barmbek herrscht die Dumpfheit der Nachkriegszeit. Die Mutter, als geschiedene Alleinerziehende geächtet, ist erst spätabends zu Hause; der Vater, ...

Autor*innen: Anja Röhl

18,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Frau meines Vaters. Erinnerungen an Ulrike Meinhof' bestellen
Die grosse Ernüchterung. Der Fall Tulajew
Die späten dreißiger Jahre in der Sowjetunion: Joseph Stalin und seine Gefolgsmänner begehen mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution der kommunistischen Genossen, die als mutmaßliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, dem Großen Terror, eines der größten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Hier setzt Serges Roman an und erzählt von Menschen, die diesem ...

Autor*innen: Victor Serge

20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die grosse Ernüchterung. Der Fall Tulajew' bestellen
Die grosse Revolte. Romantriologie
Nanni Balestrinis große Romantrilogie ist das literarische Vermächtnis der Revolte in Italien und unser Beitrag zu vierzig Jahren 1968. Der Roman "Wir wollen alles" ist eine Hommage an die Kämpfe des italienischen Massenarbeiters. Das Buch wurde mitten in einem Zyklus von Arbeiterkämpfen geschrieben, in denen der FIAT-Konzern in Turin im Jahr 1969 zum Zentrum des Aufstands ...

Autor*innen: Nanni Balestrini

24,70 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew
Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew Die späten Dreißigerjahre in der Sowjetunion: Josef Stalin und seine Gefolgsmänner verüben mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution kommunistischer Genossen, die als mutmaßliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, eines der größten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Die Schreckenszeit dauert vom Herbst 1936 bis ...

Autor*innen: Victor Serge

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die große Ernüchterung. Der Fall Tulajew' bestellen
Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman
Wir schreiben das Jahr 1977. In einem verschlafenen Nest irgendwo in der Provinz geht das Leben seinen gewohnten, langweiligen Gang. Das ändert sich, als das erste Album der Ramones den Weg ins Kinderzimmer unseres neunjährigen Helden findet. Von nun an ist nichts mehr so, wie es war. Die neue Musik aus New York wirkt wie ein Weckruf, ein Signal zum Aufbruch aus der Provinz. ...

Autor*innen: Francis Kirps

13,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman' bestellen
Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors
Das einem Marstheater zugedachte Drama, mit dem Karl Kraus Wesen und Wirklichkeit des Ersten Weltkriegs einzufangen suchte, bildet ungeachtet seines Umfangs, der jedes Theatermaß sprengt, die bündigste Darstellung dieser ersten Katastrophe der europäischen Kultur im 20. Jahrhundert. Im Rückblick sind aber auch die Bedingungen der Möglichkeit des zweiten Weltkriegs zu erkennen. ...

Autor*innen: Karl Kraus

9,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors' bestellen
Die linke Hand der Dunkelheit
Die Bewohner des Planeten Gethen sind uns Menschen verblüffend ähnlich – mit einem Unterschied: Sie kennen keine zwei Geschlechter. In ihrer Kultur sind geschlechtsspezifische Machtkämpfe, wie wir sie kennen, nicht möglich. Doch es gibt andere Formen von Macht ... Der bis heute bedeutendste und weit über die Science Fiction hinaus prägende Roman über Geschlechterrollen und ...

Autor*innen: Ursula K. Le Guin

9,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die linke Hand der Dunkelheit' bestellen
Die Möglichkeit und der Automat
Eine Revolutionärin und ein Revolutionär. Zwischen ihnen eine Frage: Wie viele Kompromisse braucht eine Revolution, wie viele verträgt sie? Kompromisse für den guten Zweck. Nur, ist nicht der Zweck das Merkmal der Maschine und der Mensch distinguiert sich gerade durch seine Unabhängigkeit vom Zweck? Dadurch, dass er nicht geschaffen wurde, für nichts und ...

Autor*innen: Jule Bombon

12,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Möglichkeit und der Automat' bestellen
Die Quelle unserer Macht
Die vorliegende Auswahl ihres lyrischen Werkes stellte Audre Lorde kurz vor ihrem Tod, während ihres letzten Aufenthaltes in Berlin, selbst zusammen. Die Gedichte umspannen Themen von Liebe und Leidenschaft zwischen Frauen, den vielfältigen Kampf um Selbstbehauptung und gegen den Missbrauch von Macht, das Ausloten von Unterschieden als kreative Kraft und die Vision einer neuen, ...

Autor*innen: Audre Lorde

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Quelle unserer Macht' bestellen
Zeige 49 bis 60 (von insgesamt 188 Artikeln)