Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Anarchisten als Pädagogen. Profile libertärer Pädagogik

Anarchisten als Pädagogen. Profile libertärer Pädagogik
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0068
ISBN:
9783936049053
Autor*innen:
Ulrich Klemm
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition AV
9,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Profile libertärer Pädagogik

    Die Frage der Pädagogik gehört zu einem zentralen Bereich libertärer Gesellschaftskritik und Innovation. Vor diesem Hintergrund will der Band biographie- und ideengeschichtlich einen Überblick über diese bis heute von der etablierten Pädagogik und Erziehungswissenschaft weitgehend vergessenen antiautoritären Tradition geben. Mit ihren pädagogischen Ansichten werden William Godwin, Leo N. Tolstoi, Michael Bakunin, Francisco Ferrer, Ernst Friedrich, Walter Borgius, Herbert Read und Paul Goodman dargestellt.

    Buch, 118 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die moderne Schule
    Der Spanier Francisco Ferrer (1859-1909) gilt als wichtigster libertärer Reformpädagoge des 20. Jahrhunderts, der pädagogische Impulse aus dem Anarchismus aufgegriffen und in einem Konzept der "Rationalistischen Lehrmethode" zusammenfasste. Sein tragischer Tod - er wurde 1909 durch ein spanisches Militärgericht zum Tode verurteilt ...

    Autor*innen: Francisco Ferrer

    18,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die moderne Schule' bestellen
    (Antiquariat) betrifft - Lateinamerika
    Zwischen Generälen, Campesinos und Revolutionären. 20 Jahre Erfahrungen und Lehren von Augustin Souchy. Souchy, 1892 in Schlesien geboren, ehemaliger Anarchosyndikalistischer Militant, ist Globetrotter, Polyglott und Sozialforscher in einem. Während des I. Weltkrieges als Kriegsdienstgegner in Skandinavien verfolgt, ging ...

    Autor*innen: Augustin Souchy

    6,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) betrifft - Lateinamerika' bestellen
    (Antiquariat) Bildung ohne Herrschaft. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik
    Das Buch gliedert sich in 4 Teile - Positionen und Elemente anarchistischer Pädagogikkritik im 19. Jhdt., Von der Theorie zum Konzept: Versuche der Transformation, Neue Wege für die Praxis, Wiederaneignung nach 1945. Gute Erhaltung ohne Anstreichungen Buch, 182 Seiten

    Autor*innen: Ulrich Klemm (Hg.)

    10,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik
    Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik Der Band bietet anhand von Originaltexten eine Einführung in die anarchistische Pädagogik. Nahezu alle Klassiker der libertären Bewegung haben sich mit Fragen der Bildung und Erziehung auseinandergesetzt und gelten als Wegbereiter reformpädagogischer Theorie und Praxis. Der Band ...

    Autor*innen: Ulrich Klemm

    16,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik' bestellen
    Libertäre Schulkritik und anarchistische Pädagogik
    Wie kann Herrschaftskritik an Schule aussehen in einer Zeit, in der weniger auf Anordnung gepaukt, sondern an die Selbststeuerungspotentiale von SchülerInnen appelliert wird? Die Diskursanalyse untersucht, welches Erklärungspotential und welche pädagogischen Beiträge vom Anarchismus für Schule und Pädagogik im entwickelten ...

    Autor*innen: Mathias Mendyka

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Libertäre Schulkritik und anarchistische Pädagogik' bestellen