Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Entschulung der Gesellschaft. Eine Streitschrift

Entschulung der Gesellschaft. Eine Streitschrift
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5453
ISBN:
9783406709791
Autor*innen:
Ivan Illich
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
C.H. Beck
17,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Für Ivan Illich ist die Schule das wirksamste Instrument zur Vorbereitung der Kinder auf ein entfremdetes Leben unter Leistungs- und Konsumdruck. Nicht zuletzt deshalb zählt er die uns geläufige Institution "Schule" zu den primären Ursachen für die Ausbreitung sozialer Ungleichheiten. Doch beläßt es Illich nicht bei dieser provokanten Feststellung, die, 1972 erstmalig in Deutschland veröffentlicht, eine Welle der Empörung und dauerhafte Diskussion auslöste. Ziel eines guten Bildungswesens müsse vielmehr sein, "allen, die lernen wollen, zu jedem Zeitpunkt ihres Lebens Zugang zu vorhandenen Möglichkeiten zu gewähren; es sollte allen, die ihr Wissen mit anderen teilen wollen, Vollmacht geben, diejenigen zu finden, die von ihnen lernen wollen; es sollte allen, die der Öffentlichkeit ein Problem vorlegen wollen, Gelegenheit schaffen, ihre Sache vorzutragen." Die Abschaffung der sogenannten "Regelschule" zugunsten eines Netzes "geselliger, kommunikativer" Einrichtungen wäre die Voraussetzung, um diese Zielsetzung zu verwirklichen.

    Buch, 187 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Libertäre Volksbildung
    Tolstoi (1828 - 1910), der weltbekannte russische Dichter, beschäftigte sich intensiv mit Fragen der Bildung und Erziehung. Er entwickelte hierbei eine antiautoritäre Pädagogik, die aus heutiger Sicht als eine libertäre Reformpädagogik beschrieben werden kann. Im ersten Teil des Bandes werden an Hand von Originalschriften Tolstois ...

    Autor*innen: Leo Tolstoi

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Libertäre Volksbildung' bestellen
    Anarchisten als Pädagogen. Profile libertärer Pädagogik
    Profile libertärer Pädagogik Die Frage der Pädagogik gehört zu einem zentralen Bereich libertärer Gesellschaftskritik und Innovation. Vor diesem Hintergrund will der Band biographie- und ideengeschichtlich einen Überblick über diese bis heute von der etablierten Pädagogik und Erziehungswissenschaft weitgehend vergessenen ...

    Autor*innen: Ulrich Klemm

    9,30 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchisten als Pädagogen. Profile libertärer Pädagogik' bestellen
    Aus der Waldorf-Schule geplaudert. Warum die Steiner-Pädagogik keine Alternative ist
    Warum die Steiner-Pädagogik keine Alternative ist Das Buch untersucht Waldorfpädagogik und Waldorfschulen und entlarvt das positive Vorurteil von der "kreativitätsfördernden", "alternativen", "freiheitlichen" Pädagogik. Als "Waldorf-Mutter" selbst am Aufbau einer Schule beteiligt, bietet Sybille-Christin Jacob eine Innenansicht ...

    Autor*innen: Detlef Drewes; Sybille-Christin Jacob

    15,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Aus der Waldorf-Schule geplaudert. Warum die Steiner-Pädagogik keine Alternative ist' bestellen
    Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik
    Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik Der Band bietet anhand von Originaltexten eine Einführung in die anarchistische Pädagogik. Nahezu alle Klassiker der libertären Bewegung haben sich mit Fragen der Bildung und Erziehung auseinandergesetzt und gelten als Wegbereiter reformpädagogischer Theorie und Praxis. Der Band ...

    Autor*innen: Ulrich Klemm

    16,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik' bestellen
    The Mamas and the Papas. Reproduktion, Pop & widerspenstige Verhältnisse
    Reproduktion, Pop und widerspenstige Verhältnisse Kinder verändern das Leben. Diese Veränderungen werden von einem breitgefächerten Angebot an ­Ratgeberliteratur begleitet, die "den richtigen Umgang" mit den Sprösslingen vorstellen, ein Bild von der perfekten Schwangerschaft bieten oder vermitteln, was Eltern brauchen, können, ...

    Autor*innen: Annika Mecklenbrauck; Lukas Böckmann (Hg.)

    15,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'The Mamas and the Papas. Reproduktion, Pop & widerspenstige Verhältnisse' bestellen