Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Antipolitik 1 (Werke Band 3.1)

Antipolitik 1 (Werke Band 3.1)
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1957
ISBN:
9783868410310
Autor*innen:
Gustav Landauer
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition AV
18,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Ausgewählte Schriften - Band 3.1 herausgegeben von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch

    Gustav Landauer wollte den Menschen Auswege aus der Anonymität und Isolation ihrer Lebensverhältnisse jenseits von Individualismus und Kollektivismus im Verständnis von sozialer Individualität in Gemeinschaft eröffnen. Hierbei war er nicht gewillt, bei einer von ihm immer wieder eingeforderten Gesellschaftskritik stehen zu bleiben. Vielmehr forderte er, aus dem Fundus anarchistischer Theorien schöpfend, dazu auf, system-oppositionelle Haltung zu verbinden mit konstruktivem, individuell und sozial verantwortlichem Handeln, um so die libertäre Lebenswelt zu verwirklichen. Im Zentrum seines Denkens und Handelns stand die Überzeugung, dass sich die Menschen in ihrem gesellschaftlichen Engagement wiedererkennen müssen. Das Erstrebte, nämlich die restrukturierte Gesellschaft, müsse bereits auf dem Weg dorthin deutlich identifizierbar sein.

    Die im vorliegenden Band "Antipolitik" der "Ausgewählten Schriften" Gustav Landauers abgedruckten Texte legen den Schwerpunkt auf Geschichte und Programmatik des "Sozialistischen Bundes" (1908-1915). Sie versammeln Landauers bedeutende, bis heute aktuellen Aufzeichnungen unter der Überschrift "Wege in die Gemeinschaft" hin zu einer kommunitären, föderalistischen Restrukturierung der Gesellschaft.

    Buch, 419 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Internationalismus (Werke Band 1)
    Ausgewählte Schriften - Band 1, herausgegeben von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch Gustav Landauers kommunitärer Anarchismus ist ein Aufruf an die gesamte Menschheit und richtet sich daher nie ausschließlich an eine einzige Klassse, Ethnie oder ideologische bzw. religiöse Glaubensrichtung. Neben seinen ausformulierten ...

    Autor*innen: Gustav Landauer

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Internationalismus (Werke Band 1)' bestellen
    Anarchismus (Werke Band 2)
    Ausgewählte Schriften - Band 2 herausgegeben von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch "Die Aufgabe, die der Anarchismus vor allem unter den deutschen Micheln zu erfüllen hat, ist in erster Linie: Individualitäten zu erwecken, sie zum Bewusstsein ihrer selbst zu bringen, trotzige Individualität des Geistes, des Charakters, ...

    Autor*innen: Gustav Landauer

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchismus (Werke Band 2)' bestellen
    Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik
    Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik Der Band bietet anhand von Originaltexten eine Einführung in die anarchistische Pädagogik. Nahezu alle Klassiker der libertären Bewegung haben sich mit Fragen der Bildung und Erziehung auseinandergesetzt und gelten als Wegbereiter reformpädagogischer Theorie und Praxis. Der Band ...

    Autor*innen: Ulrich Klemm

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik' bestellen
    Erich Mühsam. Schriftsteller der Revolution
    Spannendes Büchlein über die Verschränkung von Literatur und Politik im Werk Erich Mühsams. Besonders auf sein Werk "Judas" wird in diesem Kontext eingegangen. Buch, 204 Seiten

    Autor*innen: Wolfgang Haug

    12,40 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Erich Mühsam. Schriftsteller der Revolution' bestellen
    Nation, Krieg und Revolution (Werke Band 4)
    Ausgewählte Schriften - Band 4 herausgegeben von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch Gustav Landauers Verständnis von Nation entwickelte sich in Abgrenzung zu Nationalstaatlichkeit, Nationalismus und Ethnizität. Homogenität und Gleichmacherei im Rahmen bestehender Nationalstaaten stellte er seine libertäre Konzeption von ...

    Autor*innen: Gustav Landauer

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Nation, Krieg und Revolution (Werke Band 4)' bestellen