Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

"Antisemit, das geht nicht unter Menschen". Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel - Band 1, Von Proudhon bis zur Staatsgründung

Antisemit, das geht nicht unter Menschen. Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel - Band 1, Von Proudhon bis zur Staatsgründung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3548
ISBN:
9783868410884
Autor*innen:
Jürgen Mümken; Siegbert  Wolf (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition AV
18,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    "Antisemit, das geht nicht unter Menschen". Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel. Band 1: Von Proudhon bis zur Staatsgründung

    Die Herausgeber des vorliegenden Bandes sind zutiefst davon überzeugt, dass eine freiheitliche, sozial gerechte Gesellschaft nur dann erreicht werden kann, wenn zuvor auch eine der ältesten Gruppenfeinschaften der Menschheitsgeschichte, der Antisemitismus, der im letzten Jahrhundert durch den deutschen Nationalsozialismus zum schlimmsten Menschenverbrechen der Geschichte geführt hat, in den Köpfen und Herzen aller Menschen dauerhaft beseitigt wird.

    Vor allem für radikale, gesellschaftsverändernde Bewegungen wie der anarchistischen ist eine intensiv, anhaltende Auseinandersetzung mit gesellschaftlich produzierten Vorurteilen wie Antisemitismus, Rassismus, Homophobie und Antiziganismus Grundlage dafür, diese Ressentiments im eigenen Denken und Fühlen und ebenso im öffentlichen, alltäglichen Handeln grundlegend zu überwinden.

    Der vorliegende Band beleuchtet das Verhältnis des neuzeitlichen Anarchismus seit der Französischen Revolution von 1789 zu Antisemitismus, Judentum und Zionismus bis zur Shoah. Thematisch aufgegliedert ist er in fünf Abschnitte: "Anarchisten und Antisemitismus", "Anarchisten über Antisemitismus", "Anarchismus und Zionismus", "Anarchismus und Judentum" und "Anarchismus, Nationalismus und Zweiter Weltkrieg". Jeder Abschnitt sind zeithistorische Originalbeiträge bzw. entsprechende Abhandlungen aus Anarchistischer Perspektive zugeordnet.

    Buch, 301 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Was ist und will der Bund herrschaftsloser Sozialisten?
    Eine Wiederauflage der Broschüre von 1922 im A6 - Format. Der "Bund Herrschaftsloser Sozialisten" war als BHS(-Anarchisten) nach dem Ende des ersten Weltkrieges für etwa 20 Jahre lang die größte anarchistische Organisation Österreichs. Sie hatte über 60 Ortsgruppen mit rund 4.000 zahlenden Mitgliedern (Arbeitslose wurden nicht als ...
    1,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Was ist und will der Bund herrschaftsloser Sozialisten?' bestellen
    A living revolution. Anarchism in the kibbutz Movement
    Anarchism in the kibbutz movement Against the backdrop of the early development of Palestinian-Jewish and Israeli society, James Horrox explores the history of the kibbutz movement: intentional communities based on cooperative social principles, deeply egalitarian and anarchist in their organisation. "The defining influence of ...

    Autor*innen: James Horrox

    18,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Crimethinc. für Quereinsteiger_innen
    Eine Zeitung mit Einstiegstexten in die Gedankenwelt des anarchistischen CrimethInc. Kollektives. Neben älteren Übersetzungen findet ihr hier einige Neu-Übersetzungen. Mehr zur Zeitung: http://crimethinc.blogsport.de/ Inhalt: Vorwort / Einführung von Gabriel Kuhn Das Ende der Welt und Katastrophen Vom ...
    0,00 EUR
    exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Crimethinc. für Quereinsteiger_innen' bestellen
    Antifa Xi-Berg: Antifa-Broschüre zu Vorarlberg
    Antifa-Broschüre aus dem Westen Österreichs. Mit Überblick über verschiedene Subkulturen, Rechte Frauen, Graue Wölfe, die Vorarlberger Neonaziszene, BloodundHonour, rechte Fanszenen bei Vorarlberger Fußballklubs, mögliche Gegenstrategien und Literaturtipps. Broschüre, 46 Seiten
    0,00 EUR
    exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifa Xi-Berg: Antifa-Broschüre zu Vorarlberg' bestellen
    Antisemit, das geht nicht unter Menschen. Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel - Band 2, Von der Staatsgründung bis heute
    Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel. Band 2: Von der Staatsgründung bis heute Trotzdem sind die israelischen Genossen, genauso wie andere Strömungen, dazu gezwungen, die Tatsache zu akzeptieren, dass Israel verteidigt werden muss. Am Tag nach der Ausrufung des Staates Israel (15. Mai 1948) drohte ...

    Autor*innen: Jürgen Mümken; Siegbert  Wolf (Hg.)

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '"Antisemit, das geht nicht unter Menschen". Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel - Band 2, Von der Staatsgründung bis heute' bestellen