Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Said the pot to the kettle

Said the pot to the kettle
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1502
1,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Feminist theory for anarchist men

    "feminism practices what anarchism preaches." Lynne Farrow

    Eine englischsprachige Einführung in feministische Theorie, die sich speziell an anarchistische Männer richtet. Dazu gibt's einen netten Comic über die Entstehung des Patriarchats und Anarchos ;-)

    Broschüre, 23 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Europas Neue Kriege. Legitimierung von Staat und Krieg
    Legitimierung von Staat und Krieg Wir erleben immer wieder, wie Kriege als legitim, ja sogar als notwendig dargestellt werden. Die Gründe sind vielfältig - und nicht immer einfach zu durchschauen. Neben der Legitimierung von einzelnen konkreten Kriegen muss als Teil der geistigen Mobilmachung auch der Krieg als solcher denkbar ...

    Autor*innen: Ismail Küpeli (Hg.)

    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Europas "Neue Kriege". Legitimierung von Staat und Krieg' bestellen
    Lob der offenen Beziehung. Über Liebe, Sex, Vernunft und Glück
    Über Liebe, Sex, Vernunft und Glück In der heutigen Gesellschaft genießt die Monogamie als Beziehungsmodell eine wenig hinterfragte Monopolstellung. Doch schon lange hat sich das romantische Ideal »ewiger Liebe« als unrealistisch erwiesen und ist einer eher ernüchternden Praxis der »seriellen Monogamie« gewichen. Ohne die ...

    Autor*innen: Oliver Schott

    8,20 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Sexarbeit. Feministische Perspektiven
    »Obwohl viele Menschen sich selbst nicht vorstellen können, für einen Mindestlohn die Ausscheidungen fremder Menschen zu beseitigen, wird die Freiwilligkeit in der Pflege nicht infrage gestellt. Hingegen wird die Bereitschaft, sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen, bei gleicher Ausgangslage immer nur als Folge von Not, Gewalt ...

    Autor*innen: Jenny Künkel; Kathrin Schrader

    8,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Sexarbeit. Feministische Perspektiven' bestellen