Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Staat und Nation

Staat, Staatskritik und Kritik der Nation / des Nationalismus

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 20 Artikeln)
Bürokratie. Die Utopie der Regeln
Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße ...

Autor*innen: David Graeber

23,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Bürokratie. Die Utopie der Regeln' bestellen
Bürokratie. Die Utopie der Regeln (Paperback)
Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße ...

Autor*innen: David Graeber

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Bürokratie. Die Utopie der Regeln (Paperback)' bestellen
Das Recht als Hort der Anarchie. Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat
Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat Dass sich gesellschaftliches Zusammenleben auch anders als in Form hierarchisch aufgebauter Staaten organisieren ließe, ist für viele Mitglieder westlicher Gesellschaften kaum vorstellbar. Doch auch abgesehen von den Träumereien romantischer Utopisten gibt es heute funktionierende Gesellschaften jenseits staatlicher ...

Autor*innen: Hermann Amborn

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Deutschland.Kritik
Deutschland scheint geläutert vor seiner Geschichte zu stehen: man gedenkt routiniert der Vergangenheit, spricht sich staatsoffiziell gegen Antisemitismus aus, preist sich, Lehren aus der jüngsten Vergangenheit gezogen zu haben. Die Deutschen – ein Volk der Gutmenschen? Einst war es die Aufgabe der historischen Linken, gegen Militarismus, Imperialismus, Nationalismus und ...

Autor*innen: Gerhard Hanloser (Hg.)

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Deutschland.Kritik' bestellen
Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen
Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen lm Juni 2013 veröffentlichte Glenn Greenwald die ersten NSA-Dokumente aus dem Archiv des Whistleblowers ­Edward Snowden. Seitdem werden immer bedrohlichere Details des globalen Spionagesystems der amerikanischen Geheimdienste aufgedeckt. Nun bringt Greenwald anhand einer Fülle von exklusiven, nie zuvor ...

Autor*innen: Glenn Greenwald

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen' bestellen
Fundamente der Subversion. Über die Grundlagen materialistischer Herrschaftskritik
Über die Grundlagen materialistischer Herrschaftskritik Elementare Begriffe materialistischer Herrschaftskritik wie Ausbeutung, Ideologie, Macht und Herrschaft samt ihrer historischen Erscheinungsformen werden differenziert ausformuliert und ihre Aktualität unterstrichen. Der Zusammenhang von Kapital, Staat und Recht sowie von Faschismus und Antisemitismus wird genauso ...

Autor*innen: Hendrik Wallat

20,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Fundamente der Subversion. Über die Grundlagen materialistischer Herrschaftskritik' bestellen
Herrschaft im Wandel. Überlegungen zu einer kritischen Theorie des Staates
Überlegungen zu einer kritischen Theorie des Staates Andreas Fisahn diskutiert Ansätze kritischer Staatstheorien unterschiedlicher Herkunft und aus unterschiedlichen historischen Perioden und prüft sie auf ihre heute noch gültige Substanz. So werden gleichbleibende Elemente des Staates ebenso sichtbar wie dessen Wandel. Im Zentrum steht dabei die Frage, über welche Mittel und ...

Autor*innen: Andreas Fishan

23,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Herrschaft im Wandel. Überlegungen zu einer kritischen Theorie des Staates' bestellen
Irrsinn der Normalität. Aspekte der Reartikulation des deutschen Nationalismus
Auf neuen Schauplätzen fand in den vergangenen Jahren ein deutscher Nationalismus seine Renaissance: In Musik und Sport setzte sich ein ungehemmtes Feiern schwarz-rot-goldener Einigkeit und Normalität durch. Gängige Unterhaltungsformate wurden zum bevorzugten Inszenierungsmedium - auch eines deutschen Opfermythos. Das Prädikat "deutsch" avancierte zum Leitbegriff erfolgreicher ...

Autor*innen: Projektgruppe Nationalismuskritik (Hg.)

25,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Irrsinn der Normalität. Aspekte der Reartikulation des deutschen Nationalismus' bestellen
Kritik des Nationalismus
Bis heute herrscht in der Linken große Uneinigkeit über Nation und Nationalismus. Während in Deutschland «nationalistisch» mit rechtem Denken verbunden wird, gilt der Begriff in anderen Teilen der Welt als linke Selbstbezeichnung und antiimperialistische Strategie emanzipatorischer Kämpfe. Aber im Nationalismus steckte von Beginn an beides: Der Wunsch nach ...

Autor*innen: Thorsten Mense

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kritik des Nationalismus' bestellen
Materialistische Staatskritik. Eine Einführung
Die Analysen des Staates gehen in der Linken weit auseinander. Das Spektrum der Interpretationen reicht von der Idealisierung bis zur Dämonisierung, von der Übernahme des Staates bis zu seiner Abschaffung. Während der Staat für die einen als Garant des Allgemeinwohls gilt, betrachten ihn andere als das Instrument der kapitalistischen Klassenherrschaft und wieder ...

Autor*innen: Moritz Zeiler

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Materialistische Staatskritik. Eine Einführung' bestellen
Mythos Identität. Fiktion mit Folgen
Allenthalben ist zu hören, Nationen seien reine Mythen, Konstrukte, denen in Wirklichkeit keine reale Existenz zukomme. Es gehe deshalb darum, den Mythos Nation zu kritisieren und seine Irrealität bloßzulegen. Der Begriff "Nation" reklamiere völlig zu Unrecht eine gemeinsame Herkunft oder gar Abstammung, die Homogenität einer Volks- und Schicksalsgemeinschaft, eine gemeinsame ...

Autor*innen: Siegfried Jäger; Alfred Schobert (Hg.)

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Mythos Identität. Fiktion mit Folgen' bestellen
Nation - Ausgrenzung - Krise. Kritische Perspektiven auf Europa
Kritische Perspektiven auf Europa Ausgrenzendes Denken und nationalistisches Denken stehen in einem engen wechselseitigen Zusammenhang mit Kapitalismus und Neoliberalismus. Die mittlerweile schon Jahre andauernde Finanz- und Wirtschaftskrise macht dies einmal mehr und in aller Brutalität deutlich: Als "Schuldige" an der Krise werden immer die "Anderen" identifiziert - sie werden ...

Autor*innen: Sebastian Friedrich; Patrick Schreiner (Hg.)

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Nation - Ausgrenzung - Krise. Kritische Perspektiven auf Europa' bestellen
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 20 Artikeln)