Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Kapitalismus und Wohnen. Ein Beitrag zur Geschichte der Wohnungspolitik im Spiegel kapitalistischer Entwicklungsdynamik und sozialer Kämpfe

Kapitalismus und Wohnen. Ein Beitrag zur Geschichte der Wohnungspolitik im Spiegel kapitalistischer Entwicklungsdynamik und sozialer Kämpfe
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0684
ISBN:
9783936049640
Autor*innen:
Jürgen Mümken
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition AV
22,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Ein Beitrag zu Geschichte der Wohnungspolitik im Spiegel kapitalistischer Entwicklungsdynamik und sozialer Kämpfe

    Ziel war es, zu betrachten, wie die Wohnungspolitik auf die sich verändernden kapitalistischen Formationen und ihre soziale Kämpfe reagiert. Dafür war es notwendig der Entwicklungsdynamik des Kapitalismus, der Geschichte der ArbeiterInnenkämpfe und den sozialen Kämpfen gegen die verschiedenen Ausformungen der Wohnungsnot einen breiten Raum zu geben. Nicht immer wurden die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Entwicklungslinien und der Wohnungspolitik hergestellt, sondern als historischer Rahmen, in dem die Wohnungspolitik stattfindet, dargestellt. Viele Arbeiten zur Wohnungspolitik setzen sich nur mit einer Epoche auseinander, deshalb war es wichtig, die ganze kapitalistische Phase in Deutschland zu bearbeiten, nur so können die Brüche und Kontinuitäten der Wohnungspolitik aufgezeigt werden, aus Zeitgründen musste die staatskapitalistische Phase der DDR wegfallen. Dieses Buch versteht sich als "Beitrag zur Herrschaftsgeschichte des Wohnens". Die Geschichte des Wohnens ist so komplex und kann von so verschiedenen Seiten betrachtet werden, dass es unmöglich ist, sie in einer Arbeit darzustellen.

    Buch, 316 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Smash your TV 3
    Schwarzweißer Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Smash your TV 3' bestellen
    Revista BUNA - Nr. 5 (2017)
    Libertären Lesestoff zu Rumänien bietet die soeben erschienene 5. Ausgabe des anarchistischen Rumänien-Magazins BUNA. Den Schwerpunkt bilden Berichte und Analysen zu den massenhaften Anti-Korruptions-Protesten gegen die Regierung Anfang des Jahres. Wir haben dazu einen Text von Ovidiu ?ichindeleanu übersetzt, der sich ...
    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Revista BUNA - Nr. 5 (2017)' bestellen
    Support your Sisters not your cisters. Über Diskriminierung von trans*Weiblichkeiten
    Die Musikerin „FaulenzA“ beschreibt aus ihren persönlichen Erfahrungen die Diskriminierung gegen trans*Frauen und gibt Anregungen für mehr Sensibilität und Support:Sie erklärt Trans*misogynie als ein Zusammenwirken von Feminitätsfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, Klassismus und Ableismus und richtet ihren ...

    Autor*innen: Faulenza

    10,30 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Support your Sisters not your cisters. Über Diskriminierung von trans*Weiblichkeiten' bestellen
    (Antiquariat) Kunst und Anarchismus - innere Zusammenhänge...
    Mackay zeigt sich sowohl als Propagandist wie als Künstler in seinen Schriften. Er betrachtete es als seine Lebensarbeit, die Ideen Max Stirners und des anarchistischen Individualismus zu verbreiten - allerdings nicht aus Pflichtgefühl, sondern als frei akzeptierte Aufgabe. Selten versuchte Mackay aber, seine Aufgabe durch ...

    Autor*innen: Edward Morin

    8,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Kunst und Anarchismus - innere Zusammenhänge...' bestellen
    Der letzte der Ungerechten
    Im Jahr 1975 fand auf einer Terrasse in Rom ein historisches Gespräch statt, zwischen Claude Lanzmann und dem ehemaligen Wiener Rabbiner und letzten lebenden „Judenältesten“ Benjamin Murmelstein. Lanzmann arbeitete damals an seinem Film SHOAH (1985), der heute als eines der wichtigsten Werke über den Holocaust gilt. Doch ...
    9,90 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der letzte der Ungerechten' bestellen