Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Gesellschaftskritik

Kritik der gesellschaftlichen Zustände

Zeige 49 bis 60 (von insgesamt 395 Artikeln)
Das Ende des Kapitalismus wie wir ihn kennen
Eine radikale Kapitalismuskritik Anders als der reale Sozialismus bricht der Kapitalismus nicht zusammen - es sei denn durch "äußere Anstöße von extremer Heftigkeit" und eine "glaubwürdige Alternative im Innern". Dieser Einschätzung des französischen Historikers Fernand Braudel folgt Elmar Altvater in seinem neuesten Buch. Die Dynamik der modernen Gesellschaften verdankt sich der ...

Autor*innen: Elmar Altvater

15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Ende des Kapitalismus wie wir ihn kennen' bestellen
Das globalisierte Wertgesetz
Als eine der notwendigen Konsequenzen aus dem Zusammenbruch des Finanzsystems von 2008 schlägt Samir Amin eine Annäherung an die Marxsche Analyse vor. Da Marx keine Erklärung für die beharrliche »Unterentwicklung« der Länder des »globalen Südens« zur Verfügung stellen konnte, entwickelt Samir Amin wichtige theoretische Vorstellungen, mit denen die Marxschen Analysen über die ...

Autor*innen: Samir Amin

15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das globalisierte Wertgesetz' bestellen
Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung
Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung Zu den unveräußerlichen Menschenrechten gehört seit der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung neben Leben und Freiheit auch das "Bestreben nach Glückseligkeit". Seither haben industrielle, technologische und wissenschaftliche Revolutionen eine unglaubliche Steigerung der Produktivkräfte ermöglicht. Nie war die Menschheit reicher. ...

Autor*innen: Jean Ziegler

9,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung' bestellen
Das ist unser Haus. Eine Geschichte der Hausbesetzung
Legal – illegal – scheißegal: Hausbesetzer erzählen die Geschichte des HäuserkampfsAls die Revolution nicht stattfand, als aus dem fröhlichen Widerstand der Studenten gegen die Pantoffelrepublik ihrer Eltern nichts wurde, schickte sich eine neue Generation an, die Städte mit viel Phantasie „zu erobern“. Das ist ihre Geschichte, in der unter anderen Daniel ...

Autor*innen: Barbara Sichtermann; Kai Sichertmann

27,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das ist unser Haus. Eine Geschichte der Hausbesetzung' bestellen
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Wie funktioniert die Akkumulation und Distribution von Kapital? Welche dynamischen Faktoren sind dafür entscheidend? Jede politische Ökonomie umkreist die Fragen nach der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand und den Chancen für ökonomisches Wachstum. Aber befriedigende Antworten gab es bislang kaum, weil geeignete Daten und eine klare ...

Autor*innen: Thomas Piketty

30,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Kapital im 21. Jahrhundert' bestellen
Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie
Internet-Monopole sind allgegenwärtig, deren Ziel nicht mehr die fabrikmäßige Herstellung von Waren und deren Verkauf ist, sondern die Organisation des Zugangs zu Wissen und Information selbst. Ob es darum geht, die ganze Erde zu kartieren oder alle Freundschaften der Welt zu organisieren – im digitalen Kapitalismus werden Algorithmen zur wichtigsten Maschine, Daten zum ...

Autor*innen: Timo Daum

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie' bestellen
Das Kommunebuch. Utopie gemeinsam leben
Bereits in den 1970er Jahren wurden Kommunen gegründet, in denen gemeinschaftlich gelebt, anders gewirtschaftet und kollektiv gearbeitet wird. Es entstanden Orte, an denen Menschen Geld teilen, Produktionsmittel gemeinsam besitzen und den Alltag zusammen gestalten. »utopie gemeinsam leben« ist Ankündigung und Programm zugleich. In diesem Buch berichten Autor*innen über ...

Autor*innen: Kommuja

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Kommunebuch. Utopie gemeinsam leben' bestellen
Das kommunistische Amerika. Auf den Spuren utopischer Kommunen in den USA
Das kommunistische Amerika. Auf den Spuren utopischer Kommunen in den USA Sie waren kommunistischer als die Sowjetunion und kamen ohne Geld und Privatbesitz aus: Die utopischen Kommunen in den USA des 19. Jahrhunderts. »Amana« zum Beispiel, eine religiöse Gemeinschaft mit deutschen Wurzeln in Iowa, existierte von 1855 bis 1932. Die rund 2.000 Mitglieder speisten in kommunalen ...

Autor*innen: Rudolf Stumberger

19,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das kommunistische Amerika. Auf den Spuren utopischer Kommunen in den USA' bestellen
Das Massaker von Marikana. Widerstand und Unterdrückung von Arbeiter_innen in Südafrika
Das Massaker von Marikana. Widerstand und Unterdrückung von Arbeiter_innen in Südafrika Am 16. August 2012 werden in Marikana 34 Minenarbeiter, im Streik für die Anhebung von Mindestlöhnen, von der Polizei kaltblütig ermordet. Es ist das größte staatliche Massaker an Bewohner_innen Südafrikas seit dem formellen Ende der Apartheid. In den Massenmedien sind es jedoch die ...

Autor*innen: Peter Alexander; Thapelo Lekgowa; Botsang Mmope; Luke Sinwell; Bongani Xezwi

19,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Massaker von Marikana. Widerstand und Unterdrückung von Arbeiter_innen in Südafrika' bestellen
Das negative Potenzial. Gespräche mit Johannes Agnoli
Gespräche mit Johannes Agnoli Die Gespräche fanden während der Dreharbeiten zu einem Film statt, in dem Johannes Agnoli darlegt, wie man als radikaler, das heißt an die Wurzel der Übel des Kapitalismus gehender Kritiker, auch in diesen harten Zeiten überwintern kann, ohne in Resignation zu verfallen. Agnoli zeigt dabei auf, daß "Unzeitgemäßheit" nicht notwendig den Verlust der ...

Autor*innen: Christoph Burgmer

9,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das negative Potenzial. Gespräche mit Johannes Agnoli' bestellen
Das Recht als Hort der Anarchie. Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat
Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat Dass sich gesellschaftliches Zusammenleben auch anders als in Form hierarchisch aufgebauter Staaten organisieren ließe, ist für viele Mitglieder westlicher Gesellschaften kaum vorstellbar. Doch auch abgesehen von den Träumereien romantischer Utopisten gibt es heute funktionierende Gesellschaften jenseits staatlicher ...

Autor*innen: Hermann Amborn

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Recht als Hort der Anarchie. Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat' bestellen
Das Recht auf Stadt
Allerorten wird in den letzten Jahren ein »Recht auf Stadt« eingefordert – von sozialen Protestbewegungen gegen Gentrifizierung weltweit. NGOs und UN-Organisationen postulieren es gleichermaßen. Kritische Stadtforscher wie David Harvey, Peter Marcuse oder Niels Boeing beziehen sich in ihrer radikalen Gesellschaftskritik auf Henri Lefebvre, der das Konzept 1968 entworfen hat – ...

Autor*innen: Henri Lefebvre

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Recht auf Stadt' bestellen
Zeige 49 bis 60 (von insgesamt 395 Artikeln)