Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Staat und Nation

Staat, Staatskritik und Kritik der Nation / des Nationalismus

Zeige 25 bis 30 (von insgesamt 30 Artikeln)
Sprache, Politik, Zugehörigkeit
Dieses Buch vereint zwei der einflussreichsten Theoretikerinnen des letzten Jahrzehnts. Im Streitgespräch erkunden Gayatri Chakravorty Spivak – gebürtige Inderin und führende Vertreterin der postcolonial studies – und die Philosophin und Feministin Judith Butler gemeinsam Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Staates in Zeiten der Globalisierung. In dem Maß, in dem der ...

Autor*innen: Judith Butler; Gayatri Chakravorty Spivak

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Sprache, Politik, Zugehörigkeit' bestellen
Staatstheorie vor neuen Herausforderungen. Analyse und Kritik
Noch vor kurzem erschien der Nationalstaat in den internationalen staatstheoretischen Debatten bestenfalls als ein Überbleibsel aus vergangenen Zeiten. Neuerdings ist jedoch sein erstaunliches Comeback in den sozialwissenschaftlichen Debatten zu beobachten. Insbesondere im deutschsprachigen Raum gibt es wieder vermehrt staatstheoretisch angeleitete Forschungsprojekte. Die ...

Autor*innen: Jens Wissel; Stefanie Wöhl

16,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Staatstheorie vor neuen Herausforderungen. Analyse und Kritik' bestellen
Warum sterben täglich Menschen im Krieg? Argumente gegen die Liebe zur Nation
Argumente gegen die Liebe zur Nation Jeden Tag sterben Menschen im Krieg, werden durch Minen verstümmelt und von ihren Wohnorten vertrieben. Die Auffas­sung, dass Krieg zur Sicherung von Frieden und Freiheit erfor­derlich ist, ist weit verbreitet, sonst gäbe es die Unterstützung der Kriegsvorbereitungen in Friedenszeiten nicht. Der Wunsch nach Frieden ist ebenso weit ...

Autor*innen: Hermann Lueer

12,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Warum sterben täglich Menschen im Krieg? Argumente gegen die Liebe zur Nation' bestellen
Weniger Staat, mehr Gesellschaft. Freiheit - Ökologie - Anarchismus
Freiheit - Ökologie - Anarchismus Auftauchende Forderungen nach weniger Staat zielen vor allem darauf ab, dass sich der Staat aus bestimmten Bereichen zurückziehen soll. In der Wirtschaftspolitik ist die Forderung nach einer Reduzierung staatlicher Eingriffe verbunden mit der Vorstellung, dass der Markt und der freie Wettbewerb gestärkt werden müssten. Auch die Staatskritik im ...

Autor*innen: Rolf Cantzen

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Weniger Staat, mehr Gesellschaft. Freiheit - Ökologie - Anarchismus' bestellen
Wir sind Russen, Gott ist mit uns
„Wir sind Russen, Gott ist mit uns“, so geht eine russische Militärhymne. Im maroden Russland ahndet man nach irgendeiner nationalen Idee, um nach außen hin handlungsfähiger zu werden, sich von der Knechtschaft durch fremde Mächte zu befreien und endlich einen eigenen zivilisatorischen Weg zu gehen. Die Annexion der Krim sei die Wiederaneignung des für orthodoxe ...

Autor*innen: Ndjera

2,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Wir sind Russen, Gott ist mit uns' bestellen
Über Nationalismus
»Patriotismus ist von Natur aus defensiv, militärisch wie kulturell. Der Nationalismus hingegen ist untrennbar mit dem Streben nach Macht verbunden.« George Orwell Worin unterscheiden sich Patriotismus und Nationalismus? Und was kennzeichnet nationalistisches Denken? Dieser 1945 verfasste Essay erscheint erstmals auf Deutsch und zeigt George Orwell als Ideologiekritiker. ...

Autor*innen: George Orwell

8,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Über Nationalismus' bestellen
Zeige 25 bis 30 (von insgesamt 30 Artikeln)